Die Zweite von Nöbdenitz musste noch ihr Nachholspiel gegen Köstritz II. bestreiten. Wieder war es sehr schwierig überhaupt elf Spieler auf den Platz zu bekommen. Das Spiel war zu Beginn ausgeglichen, beide Mannschaften versuchten ihr Glück in der Offensive. In der 11. Minute gelang den Nöbdenitzern ein schöner Angriff über die rechte Seite. Der Ball kam zu Nitzsche, der weiter auf Schlenzig spielte. Der zog von der Strafraumgrenze ab und versenkte den Ball im linken Dreiangel zur schnellen 1:0 Führung. In der 14. Minute spielte Nitzsche einen weiten Pass auf Wagner, der sich gegen einen Abwehrspieler und den Torwart durchsetzte und die Führung ausbaute.

Die Gegenangriffe der Gäste konnte die Nemzer Abwehr ganz gut klären. Ein weiterer guter Angriff über die rechte Seite brachte in der 26. Minute sogar das 3:0. Wild flankte von rechts außen hoch in den Strafraum, Wagner schoss den Ball volley unhaltbar ins Tor. Köstritz schien nicht geschockt zu sein und erspielte sich in der 27. und 28. Minute hochkarätige Chancen. Zuerst scheiterten sie am Pfosten, danach konnte Ehrentraut den Ball gerade noch so über die Latte lenken. Hoffmann gelang dann in der 30. Minute sogar der 4. Treffer, nach guter Vorlage von Schlenzig. Die Köstritzer reklamierten beim Schiedsrichter erfolgreich auf Abseits, so das der Treffer nicht gegeben wurde. Der Schiedsrichter leitete die gesamte Partie sehr einseitig, so dass Nemz in der ersten Hälfte nicht einen einzigen Freistoß zugesprochen bekam. Die Köstritzer waren ihm da mehr zugetan und bekamen in der 34. Minute einen solchen geschenkt. Dieser brachte dann auch noch den Anschlusstreffer für die Gäste. Der Torwart kam nicht mehr richtig an den Ball, so dass Scheiba völlig frei zum Abschluss kam. Wild hätte nach einen Konter über Wagner den alten Vorsprung wieder herstellen können. Er scheiterte mit einen Heber über den heraus eilenden Torhüter.

Köstritz machte nach der Pause weiter Dampf aufs Nemzer Tor. Einen Freistoß konnte Ehrentraut in der 47. Minute halten. Nemz spielte jetzt einige gute Konter. Ein Schuss von Nitzsche in der 54. Min. ging nur an den Pfosten. Ein Freistoß von Schlenzig in der 58. Minute konnte vom Gästehüter klasse abgewehrt werden. Wild scheiterte im Nachsetzen am Torwart. In der 65. Minute gelang Köstritz der Anschlusstreffer per Foulelfmeter durch Zunk. Jetzt musste man um den Sieg bangen. Köstritz kam immer wieder gefährlich vor das Nemzer Tor. Es gab mehrere fragwürdige Freistoßentscheidungen durch den Schiedsrichter. Die vielbeinige Abwehr konnte den Ball aber immer wieder klären. In der 71. Minute endlich mal wieder ein Freistoßpfiff für die Nemzer Mannschaft. Schlenzig brachte den Ball in den Fünfmeterraum, Kirmse kam frei zum Kopfball und erzielte den wichtigen Treffer zum 4:2. In der 81. Minute kam Köstritz noch zu einer guten Konterchance. Ehrentraut konnte diesmal retten. Der in den letzten Minuten eingewechselte Zschögner scheiterte in der 90. Minute an der Abwehr der Köstritzer nach einer Ecke. Der Gastgeber spielte die 3-minütige Nachspielzeit clever zu Ende und konnte so den Erfolg im letzten Heimspiel der Hinrunde erzielen. Die Nöbdenitzer Zweite belegt nach der Hinrunde einen guten 5. Platz in der 1.Kreisklasse Staffel B mit 16 Punkten und einen Torverhältnis von 31:30. Die Übungsleiter der zweiten Mannschaft wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern des SSV Nöbdenitz ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Tore: 1:0 Schlenzig (11.), 2:0 Wagner (14.), 3:0 Wagner (26.), 3:1 Scheiba (34.), 3:2 Zunk (66./FE), 4:2 Kirmse (73.)

Nöbdenitz II: Ehrentraut, Meckel, Wild (88.Zschögner), Nitzsche, Schlenzig, Rosemann, Kirmse, Hoffmann, Klier, Kröber, Wagner

SSV Infobox

Name - 13/05/2017 -07:47

Heute findet kein Spiel statt. Greiz bekommt aktuell keine Mannschaft voll und reist nicht an.


Thomas Bärsch - 11/05/2017 -20:23

Punktspiel II. Mannschaft Sonntag 14.05.17 Treff:13.45 in Nemz 14.15 in Köstritz Anstoss: 15.00 Aufstellung: Ehrentraut, Steinert, Demut, Nitzsche, Rosemann, Wagner, Kirmse, Fleischer T., Reichmann, Wild, D. Zschögner, Kröber


XRumerTest - 06/05/2017 -15:02

Hello. And Bye.


Thomas Bärsch - 27/04/2017 -18:12

Punktspiel II. Mannschaft Gegen Langenberg Sonntag 30. 4. Treff: 13.30 Anstoss: 14.30 !!!! in Nemz Aufst.: Ehrentraut, Kröber, Reichmann, Zschögner, Schilling, H. Junghanns, Rosemann, Schlenzig, Wagner, Kirmse, Meckel, Klier


Thomas Bärsch - 20/04/2017 -18:36

Punktsp. II. Mannsch. In Aga Sonnabend 22. 4. Anst: 15.00 Treff in Nemz: 13.45 in Aga 14.15 Aufstellung: Ehrentraut, Klier, Reichmann, Schlenzig, Zschögner, Rosemann, Demut, Hoffmann, Schilling, Meckel, H. Junghanns


Thomas Bärsch - 06/04/2017 -18:17

Punktsp.:II. Mannschaft Sonntag 9.4.17 Treff: 14.00 Anst: 15.00 gegen Lusan II Aufstellung: Ehrentraut, Kröber; Zschögner, Meckel, Klier, Reichmann, Schlenzig, Hoffmann, Schilling, Landgraf, Gleiß, Heilig


Name - 05/04/2017 -18:26

Ehrentraut, Klier, Rosemann, Schlenzig, Wagner, Demut, H.Junghanns, , Steinert, Meckel, Nitzsche, Friedrich, Schwotzer, Zschögner. Treff:13.00 Anstoß: 14.00


Jörg - 09/03/2017 -19:26

Aufstellung II. Mannschaft Sonntag 12.03. Treff: 13.00 Anstoß: 14.00 Ehrentaut,Klier,Reichi,JunghannsH+N.Schlenzig,Nitzsche,Kirmse,Rosemann,Wagner,Hofmann,Kröber,Landgraf


Thomas Bärsch - 08/12/2016 -19:10

Aufstellung II. Mannsch. Sonnabend, 10. 12.16 Treff::12.00 Anstoß: 13.00 gegen Köstritz II Ehrentraut, Wild, Klier, Rosemann, Kirmse, St. Schlenzig, Nitzsche, Reichmann, Wagner, Hoffmann, Meckel


Thomas Bärsch - 01/12/2016 -19:15

Aufstellung II. Mannsch. Sonntag, 4.12.16 in Nöbdenitz Treff:13.00 Anstoss:14. 00 Ehrentraut, Klier, Simon, Schilling, Gleiß, P. Schlenzig, Wild, Gerth, Liewald, Kröber, Heilig, Meckel, +1 Stammspieler I. Mannschaft



:):(:DxD:P;):S:@:Olol
Zum Seitenanfang